Riga: Waffen-SS marschiert – zu Sowjetmusik

Der Aufmarsch der Waffen-SS in Riga vereinigt alle Jahre wieder weit
über 1000 Menschen. Einige Veteranen und noch mehr Sympathisanten der
Lettischen Legion“ versammeln sich, um Hitlers Helfer zu ehren, die als Freiheitskämpfer gegen den Bolschewismus glorifiziert werden. In diesem Jahr gelang den wenigen Antifaschisten aber ein kleiner Partisanenstreich: Die Nationalisten mussten zu sowjetischer Kampfmusik antreten.

Hier ein Film!

Neues Deutschland
junge Welt

Bild: Frank Brendle. Verwendung nur nach Absprache.



Bilder: Frank Brendle. Verwendung nur nach Absprache.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lettland abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.